Startseite | Arbeitsbereiche | Beinvenenerkrankungen

Anamnese und klinische Untersuchung

Zunächst werden Beschwerden und Vorerkrankungen, etc. in einem ausführlichen Gespräch erfragt und besprochen.
Danach erfolgt eine einfache klinische Untersuchung, indem die Beine, Knöchelbereich und Vorfußbereich angesehen, untersucht und getastet werden (u.a. Fußfehlstellungen, erweiterte Venen, Muskelfaszienlücken, Blowout-Venen, etc.).

Danach werden

  • Lichtreflexionsreographie
  • Arterielle Dopplersonographie
  • Direktionale Dopplersonographie

Untersuchungen durchgeführt.